Tag 3 fing genauso an, wie der Vortag aufgehört hat, mit Regen. Aber, das kennen wir ja schon ;-)

Aufgrund der Wetterlage sind wir heute Vormittag zunächst im Trockenen geblieben. Im Seminarraum wurde die 4. Trainingseinheit durchgezogen.

Der Inhalt der Übungen waren: Stabi-Übungen, Seilspringen, Liegestütze und TAE-BO.

Nach der Stärkung und einem gemeinsamen Mittags-Snack ging es wieder zum Fußballplatz, und siehe da: Heute Nachmittag ohne Regen und mit ganz leichtem Sonnenschein.

 

 

 

Verschiedene Laufübungen, Gruppenspiele und Fussballtennis standen dann auf dem Trainingsplan. Der Spassfaktor darf in einem Trainingslager ja auch nicht zu kurz kommen. Außer einem kleinen Schauer hat sich das Wetter dann auch gehalten und wir hatten viel Spaß beim Training. Nachdem wir uns umgezogen haben, sind wir geschlossen zurück zur Jugendherberge Bodenwerder gegangen.

Nach dem wir uns geduscht und das Abendbrot eingenommen hatten, ging der Tag mit individueller Freizeit und der Präsentation eines Films, den Opa beim Training aufgenommen hatte, zu Ende. Ausruhen für die nächsten Tage...