News

15.06.2019, Saison-Abschlussspiel TSV Havelse (U14) vs. VfL Bückeburg (U14)

 vs.  5 : 1

Zum Ausklang der Bezirksliga-Saison 2018/2019 spielten noch einmal zwei jahrgangsreine U14-Mannschaften gegeneinander. Havelse nutze die Gelegenheit der Auflauf-Begrüßung auf heimischer Anlage um sich bei den Spielern zu bedanken und diese zu ehren, die zur neuen Saison zu einem anderen Verein wechseln.

Eine schöne Geste und Zeichen dafür, dass es in einem funktionierendem Team um mehr als den Fussball, Tore und Punkte geht. Der Umgang der Jungs untereinander ist ein Vorbild für gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und gelebter Integration.

Fussball wurde auch gespielt an diesem Tag und das Team aus Havelse ging nach ca. einer viertel Stunde von gegenseitigem Abtasten und einer Systemumstellung mit 1:0 in Führung. Aber wie schon bereits im vorletzten Heimspiel gab es zum Ende der 1. Halbzeit zunächst den Ausgleichstreffer zum 1:1 für Bückeburg (29.ste), bevor der Spielstand nur 2 Minuten später wieder mit einer Führung für den TSV und gleichzeitigem Halbzeitstand auf 2:1 erhöht werden konnte.  

Auch in der 2.ten Hälfte dauerte es einige Zeit bevor es mit Toren weiterging. Die Führung der Havelser wurde zunächst nach missglückter Kopfballabwehr und einem Eigentor (53.ste) auf 3:1 erhöht, und aus dieser Führung heraus konnte der Spielstand in der 56.sten weiter 4:1, später sogar noch durch unseren Torhüter (als Sturmspitze erneut eingewechselt) auf 5:1 erhöht werden. 

 

Der TSV Havelse bleibt mit diesem Ergebnis in der gesamten Saison zu Hause ungeschlagen und ohne Punktverlust (27 Punkte; bei 40:8 Tore - HEIM-Tabelle, - für die Freunde der Statistik.. ;-) und beendet die Saison mit 1 Punkt Rückstand als Vizemeister. Glückwunsch zur 4. Vizemeisterschaft in Folge für dieses Team.